Archiv des Autors: Nadine Berger Stefan Honsch

1. Saisonspiel gegen SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn

Am letzten Samstag hatten wir unser erstes Heimspiel in der neuen Saison.

Wir starteten gut in die Partie, lagen nach einer Viertelstunde mit 3 Toren in Führung. Nach und nach verstrickten wir uns dann wieder in unser altes Muster sodass es zur Halbzeit schon 12:16 für die Gäste stand. Im zweiten Durchgang bauten die Gäste ihre Führung auf einen 6 Tore Vorsprung aus, diese Differenz war für uns im Endeffekt ein zu großes Laster sodass am Ende eine knappe 28:30 Niederlage resultierte.

Kurrios an der ganzen Geschichte: In der 5. Minute erzielte eine nicht-eingetragene Spielerin (damit nicht spielberechtigt) ein Tor, das Schiedsgericht bemerkte dieses sofort, teilte es den Schiedsrichtern mit, die das Spiel erstmals unterbrachen. Nach Telefonaten und Diskussionen endete es damit das diese Spielerin weiter spielen durfte. Wir legten nach Spielende sofort Einspruch ein. Dieser wurde nur gestern stattgegeben, was bedeutet dass das Spiel mit 0:0 Toren und 2 Punkten für uns gewertet wird.

Am kommenden Samstag steht dann der erste Heimspieltag in Bassum auf dem Zettel

Erst spielen die B-Mädels gegen die Mädchen aus Bruchhausen/Vilsen um 14.00 Uhr

dann folgt unser Spiel gegen die verdammt starken jungen Damen des VfL Oldenburg 3

und den krönenden Abschluss machen dann unser Jungs der 1. Herren gegen den TSV Kirchlinteln um 18.00 Uhr

Also kommt vorbei und lasst die Bassumer Halle zu unserem nächsten Wohnzimmer werden

eure 1. Damen

#phoenixjungephoenix   #fightstronger  #wereadyforyall  #wirverlierenunserlachennicht #phoenixgang

Pokal am Wochenende

Hey alle zusammen…

am Sonntag geht es für uns endlich in die neue Saison. Wir starten in Wagenfeld mit der HSG Barnstorf/Diepholz, der HSG Wagenfeld/Wetschen und dem TUS Frisia Goldenstedt (alle Landesklasse Weser/Ems) in das Pokalturnier.

Wie jedes Jahr ist diese Veranstaltung eine Art Generalprobe für die kommende Oberligasaison.

Wir werden weiter testen und probieren, leider sind Lena (Urlaub) und Mareen (privat verhindert) nicht dabei. Aber wir dürfen dieses Jahr auf die Unterstürzung von Lina zurückgreifen, wir freuen uns dich bei uns zu haben und hoffen auf viele schnelle Tore von dir 😉

also wer am Sonntag Langeweile hat, nicht auf dem Reload-Festival oder Brokser Markt ist, kann ja mal in Wagenfeld vorbeischauen.

Übrigens da ist auch Großmarkt 😉 also ist der Weg doppelt gut 🙂

Bis dahin… Eure 1. Damen

 

12:00 Uhr HSG Wagenfeld/Wetschen HSG Barnstorf/Diepholz
12:50 Uhr HSG PHOENIX TUS FRISIA Goldenstedt
13:40 Uhr HSG Barnstorf/Diepholz HSG PHOENIX
14:30 Uhr TUS FRISIA Goldenstedt HSG Wagenfeld/Wetschen
15:20 Uhr HSG Barnstorf/Diepholz TUS FRISIA Goldenstedt
16:10 Uhr HSG Wagenfeld/Wetschen HSG PHOENIX

Saisonstart 2017/2018

Hallo zusammen…

Am Sonntag hatten wir unser erstes Relegationsspiel in der Vorrunde zur Oberligaqualifikation. Es ging früh morgens los, denn Anpfiff war bereits um 11 Uhr in Liebenau gegen die Mädels der HSG Nienburg. Wir spielten eine solide erste Halbzeit, leisteten uns am Anfang der zweiten Halbzeit allerdings ein paar Flüchtigkeitsfehler, sodass Nadine gezwungen war uns nochmal den Kopf zu waschen und uns klar zu machen das wir zum Handball spielen da waren. Der Einlauf hat gesessen, denn im Endeffekt gewannen wir das Spiel verdient mit 25:20.

Und da Jens mit seiner Tradition nicht brechen wollte, gab es nach dem Spiel das versprochene Siegereis 🙂

Am 02.09. um 14.00 Uhr haben wir dann unser erstes Heimspiel. Da kommen die Mädchen aus Delmenhorst nach Twistringen. Also kommt alle vorbei und unterstützt uns unseren Traum der Oberliga zu erfüllen.

#phxgurls

#phxjungephx

Eure C- Mädels 😉

Nichts zu meckern

Wir können es noch gar nicht richtig glauben…. aber total verrückt… wir haben das erste Saisonspiel GEWONNEN und das auswärts!

WIr würden mal behaupten, dass es vor diesem Spiel keine einzige Spielerin gab die nicht Nervös war. Leider spiegelte sich das auch in den ersten Spielminuten wieder, so dass wir direkt mit 3:0 in Rückstand gingen. Das sollte aber auch der höchste Rückstand in diesem Spiel bleiben. Wir kamen immer besser ins Spiel, legten die Nervosität ab und packten in der Abwehr jetzt besser zu.
Einer für alle…. alle für einen das war unser Motto des Spiels/ Saison!
So konnte Lena dann auch in der 17. Minute zum ersten mal zum 8:8 ausgleichen. Danach ging es immer hin und her… mal die ein vor, mal wir ein vor… bis Maria wieder zum 12:12 Ausgleich traf und die Schiris zur Halbzeit abgepfiffen haben.
In der zweiten Hälfte liefen wir zu erst wieder einem Rückstand 14:12 hinterher. Aber auch hier fanden wir schnell zurück ins Spiel und Christel konnte in der 42. Minute zum 16:16 Ausgleich treffen. Wieder konnte sich keiner der beiden Teams deutlich absetzen. Nadine, die genau zum richtigen Zeitpunkt wieder ins Spiel gefunden hat, traf zum 20:21 und läutet somit unseren Sieg ein.
Dank Krissi die mal wieder mega stark gehalten hat…. haben wir dann 22:25 gewonnen.

Fazit: verdient gewonnen, noch Luft nach oben, „Team Spirit “ unschlagbar!

Gute Besserung auf diesem Wege auch noch an Christel (Sprunggelenk) und Jana H. (Gesicht)!

#AbenteuerOberliga#PhoenixJungePhoenix

Wir sehen uns am 18.09.16 zum ersten Heimspiel in dieser Saison

#houseofphoenix

bis dahin

eure 1. Damen14264930_558272121024283_3575314583904407714_n